Hacking II - Angriffsvarianten im Detail
HAC2

<<< | Kursinformationen | Terminübersicht & Anmeldung
Zielgruppe
Dieser Kurs wurde für Personen konzipiert, die mit der Sicherung der Firmeninfrastruktur vor den unterschiedlichsten Arten von Angriffen betraut sind.
Lernziele
Für einen Angriff auf ein Netzwerk steht eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Verfügung. Um Hacker effektiv abzuwehren und ein Netzwerk zu sichern, müssen Sicherheitsverantwortliche einer Firma die unterschiedlichen Methoden von Angriffen verstehen.
Neben der theoretischen Erläuterung der Angriffsvarianten liegt ein Schwerpunkt dieses Seminars auf praktischen Übungen in einem Testnetz.
Dadurch werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, Schwachstellen innerhalb ihres Netzwerks und die resultierenden Angriffsmöglichkeiten bewerten und Abwehrmaßnahmen ergreifen zu können.
Voraussetzungen
Neben guten IP-Kenntnissen sowie Grundkenntnissen zu Router-Netzen ist für diesen Kurs ein Grundwissen im Hinblick auf Angriffe und Schutzmaßnahmen erforderlich.
Der Kurs Hacking I ? Angreifer verstehen, Netze schützen ist hierfür eine gute Vorbereitung.
Inhalt
Angriffsvarianten und Motivation
DoS und DDoS
IPv4 und IPv6 missbrauchen
Applikationen ausnutzen
Von Trinoo zu #RefRef
Bot-Netze
Social Engineering
Personen auskundschaften und manipulieren
Phishing und seine Varianten
Das Social Engineering Toolkit
Das Metasploit Framework
Mimikatz und Karmetasploit
Exploits und ihre Anpassung
Payloads von Shell bis Meterpreter
Targets missbrauchen
Kennworte brechen, raten und mitlesen
Wörterbücher erstellen und anpassen
Vor- und Nachteile von Brute Force
Rainbow Tables
Cain & Abel vs. John the Ripper
Angriffe im WWW
SQL Injection
Cross Site Scripting
Cross Site Request Forgery
Webseiten scannen
Daten manipulieren - Burp Suite und Co.
Hinweise
Die Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung.
Jeder Teilnehmer erhält ausführliche deutschsprachige Kursunterlagen. Wahlweise stellen wir die Printversion oder ein E-Book zur Verfügung.
Preise zzgl. ges. USt.
EUR  2.612,05  (inkl. ges. USt.)
EUR  2.195,00  (zzgl. ges. USt.)
Dauer
4 Tage