Formularerstellung mit InfoPath
MWS098

<<< | Kursinformationen | Terminübersicht & Anmeldung
Zielgruppe
Dieses InfoPath Seminar richtet sich an erfahrene Office-Anwender mit Grundkenntnisse zu Datenbanken und XML.
Lernziele
In vielen Geschäftsanwendungen werden Formulare für die Erfassung von Daten benötigt. Mit InfoPath können flexible und dynamische Formulare leichter denn je erstellt werden. Teams oder allen Mitarbeitern im Unternehmen werden InfoPath Formulare zentral zur Verfügung gestellt.
Nach dieser InfoPath Schulung können Sie eigenständig dynamische Formulare (z. B. Formulare für die Datenerfassung für den Microsoft SQL Server) entsprechend den individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens erstellen, mit der benötigten Funktionalität versehen und diese unternehmensweit den Nutzern zur Verfügung zu stellen.
Inhalt
Grundlagen der Formular-Technologie von InfoPath Backstage-Ansicht
  • Menüband
  • Office-Zwischenablage
  • Schnellzugriffsymbolleiste
  • Wichtige Grundeinstellungen ändern
Neuerungen von InfoPath 2010
Der Umgang mit InfoPath-Formularen
Ausfüllen von Formularen
Speichern und Versenden von Formularen
Entwurf und Gestaltung eigener Formulare
Hinzufügen von Steuerelementen und Listen
Erstellen und Nutzen von Ansichten
XML verstehen und einsetzen
Validierungsmöglichkeiten und Regeln
Einbindung von sekundären Datenquellen in Formulare
  • Möglichkeiten der Weiterverarbeitung von Daten
  • Lesen und schreiben in externen Datenquellen
Veröffentlichen und Bereitstellen von Formularen
Die InfoPath Forms Services: InfoPath und SharePoint im Zusammenspiel
  • Veröffentlichen von Formularen in Sharepoint
  • Anlegen von Workflows
  • Formulare für Sharepoint Listen
  • Filterfunktion in Browserbutton mit InfoPath 2010
  • PictureButton mit InfoPath 2010
InfoPath und Microsoft Office 2010 Integration in SharePoint Workspace mit InfoPath 2010
Integration in Outlook
Hinweise
Die Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung.
Preise zzgl. ges. USt.
EUR  1.071,00  (inkl. ges. USt.)
EUR  900,00  (zzgl. ges. USt.)
Dauer
2 Tage